Menu

Radeln für das Sportabzeichen

Bei allerbesten Wetterbedingungen trafen sich am vergangenen Mittwoch, unter Beachtung der Corona-Bestimmungen, am festgelegten Startplatz in Busdorf, 10 aktive Sportlerinnen und Sportler mit ihren Rädern, um für das Deutsche Sportabzeichen die geforderten 20km-Radfahren in der Disziplingruppe „Ausdauer“ zu absolvieren. Auf der GPS-vermessenen Strecke, zwischen den Orten Busdorf - Morgenstern und zurück, wurde den Teilnehmern viel Kondition und Durchhaltewille abverlangt.

Mit den erzielten Ergebnissen zeigten sich im Ziel die beiden Sportabzeichenprüfer vom TSV v.1864 Schleswig sehr zufrieden.
Die hier vom DOSB geforderten Leistungen konnten mit 9-mal Gold und 1-mal Silber bewertet werden.

Damit nicht genug: Nach einer angemessenen Erholungsphase ging es für eine Sportlerin und einen Sportler mit fliegendem Start auf die 200m-Sprintstrecke, um hier in der Disziplingruppe „Schnelligkeit“ ihr Leistungsvermögen unter Beweis zu stellen.
Im Ziel konnten dann 1-mal Gold und 1-mal Silber für ein hervorragendes Ergebnis gewertet werden.
Herzlichen Glückwunsch und "Bravo", gut gemacht!

DU SUCHST ZUSAMMENHALT, TEAMGEIST UND SPORT?

Werde jetzt Mitglied beim TSV Schleswig

Jetzt anmelden