Menu

Aktuelles vom TSV Schleswig

Mitgliederversammlung des TSV Schleswig – Frank Paulsen im Amt bestätigt

Am 04. November lud der Verein zur Mitgliedersammlung in die Standhalle. Die Beteiligung der Mitglieder war erfreulich hoch und so begrüßte der 1. Vorsitzende Frank Paulsen ca. 60 stimmberechtigte Mitglieder.

25-jährigen Dienstjubiläum Carola Loose

Gleich zu Beginn würdigte die Vereinsführung die langjährige Tätigkeit der Sportlehrerin Carola Loose. Seit 25 Jahren ist diese beim TSV Schleswig beschäftigt und hat sich über die vielen Jahre einen erstklassigen Ruf erarbeitet, von dem in erster Linie der Verein und die Mitglieder profitiert haben und weiter profitieren werden. In seiner Laudatio hob Geschäftsführer Henrik Vogt die gute Zusammenarbeit und das große Engagement in Corona-Zeiten hervor. „ Carola hat sich mit vollem Einsatz für die Mitglieder und deren sportlichen Belange eingesetzt“, so Vogt. Zudem hob Vogt die Kreativität und die Innovationsbereitschaft im Zusammenhang der Gestaltung des sportlichen Angebots von Carola hervor. Der 1. Vorsitzende Frank Paulsen bedankte sich mit einem Blumenstrauß und einem Wellnessgutschein im Namen des gesamten Vereins bei Carola.

Kassenberichte und Wirtschaftspläne

Nach der langen Corona-Zwangspause konnten nun die Jahresabschlüsse 2019 und 2020 und die Wirtschaftspläne 2020 und 2021 vorgestellt, diskutiert und abgestimmt werden. Die Kassenprüfer schlugen der Mitgliedschaft für die jeweiligen Kassenberichte die Entlastung des Vorstandes vor. Dem Vorschlag wurde mehrheitlich gefolgt.

Vorstandswahlen

Auch standen turnusmäßige Wahlen auf der Tagesordnung. Frank Paulsen wurde einstimmig für weitere vier Jahre im Amt bestätigt, nachdem er 2019 für zwei Jahre gewählt worden war. „Vielen Dank für Eurer Vertrauen. Die Arbeit macht wahnsinnig viel Spaß und ich freue mich auf weitere interessante Aufgaben und Herausforderungen.“, bedankte sich Paulsen bei den Mitgliedern für das ausgesprochene Vertrauen. Zudem lobte der wieder gewählte Vorsitzende die gute Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle und der sportlichen Leitung. Weiterhin wurde Andrea Böttcher als neue stellvertretende Vorsitzende gewählt. Sie sitzt nun für Barbara Böhme im Vorstand, die aus persönlichen Gründen nicht wieder angetreten ist. Brigitte Glückstein wurde im nächsten Wahlgang als Schriftführerin im Amt bestätigt.

Anträge

Gleich ein ganzes Antragsbuch lag den Mitgliedern zur Beratung vor. Neben kleineren redaktionellen Änderungen der Finanz- und Beitragsordnung des Vereins wurden zwei neue Tarife eingeführt. Zum einen möchte der TSV Schleswig sich nun beim S-Pass der Stadt Schleswig beteiligen und gewährt erwachsenen S-Pass-Inhaber*innen eine Rabatt von 50 % auf den regulären Mitgliedsbeitrag. Auch können Menschen mit Behinderungen bei einem Grad der Behinderung von 80 % für die Hälfte des Mitgliedsbeitrages die Angebote des Vereins wahrnehmen.

Ein wichtiger Antrag des Vorstandes war das Anliegen die Mitgliedsbeiträge temporär aufgrund der Corona-Pandemie und des damit verbundenen ausgefallenen oder nur eingeschränkten Sportbetriebes. Der Vorstand hatte die Mitgliedschaft bereits Anfang des Jahres darüber informiert, dass dieser Antrag auf der nächsten Mitgliederversammlung zur Abstimmung gestellt wird. Nach kontroverser Diskussion in der Mitgliedschaft wurde der Antrag des Vorstandes, den Mitgliedsbeitrag im nächsten Jahr zu senken, mit knapper Mehrheit abgelehnt.

Sowohl der Vorstand als auch die Geschäftsführung sicherten den anwesenden Mitgliedern zu, die zusätzlichen Mittel massiv in Sportangebot, Struktur und vor allem in die Kinder und Jugendarbeit des Vereins zu investieren.

Ebenfalls wurde die neue Jugendordnung des Vereins von der Versammlung bestätigt. Die Jugendordnung wurde auf der Vollversammlung der Sportjugend des Vereins am 30.10.2021 beraten und beschlossen. Mit dem Beschluss über die Jugendordnung hat der TSV Schleswig nun erstmalig eine offizielle Ordnung, welche die Struktur bzgl. der Belange der Jugend des Vereins regelt.

Ebenfalls wurde die Möglichkeit einer ruhenden Mitgliedschaft in die Satzung aufgenommen und das Verfahren der Ernennung bzw. der Wahl der Spartenleitungen neu geordnet.

Nach ca. 3 Stunden der Beratung und Diskussion hielt Frank Paulsen sein Schlusswort und bedankte sich für den konstruktiven Diskussionsverlauf und die produktive Sitzung. „Ich glaube, die intensive und faire Diskussion am heutigen Abend hat gezeigt, dass unser Verein lebt und auch für die Zukunft gut aufgestellt ist. Im Hinblick auf die kommenden Monate und dem Ansteigen des Infektionsgeschehens hoffen wir, weiterhin gemeinsam die Möglichkeit zu haben, unseren Sport so umfänglich wie möglich ausüben zu können.“, schloss Paulsen die Mitgliederversammlung.

DU SUCHST ZUSAMMENHALT, TEAMGEIST UND SPORT?

Werde jetzt Mitglied beim TSV Schleswig

Jetzt anmelden