Menu

Aktuelles vom TSV Schleswig

Basketball-"Girlsday" in Schleswig

Am Sonntag, denm 06.11.2022 wurde von der Basketballsparte des TSV Schleswig in Zusammenarbeit mit dem DBB zum ersten „Girlsday“ in Schleswig geladen. Alle Mädchen zwischen 8 bis 13 Jahren hatten an diesem Tag die Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung einen tieferen Blick in die Welt des Basketballs zu werfen und sich aktiv auszuprobieren.

Um 13. 00 Uhr war es dann so weit. Zwölf interessierte Mädchen erschienen zum vierstündigen Basketball Camp – eine Herausforderung, nicht nur für die Spielerinnen.

Geleitet wurde das Camp vom Trainer der weiblichen U12, Thorsten Dankworth. Unterstützt wurde er von seinem Assistenztrainer Justus Wohlerdt.

Ohne lange Begrüßungsreden, aber einem kurzen, lustigen Kennenlernspiel und dem Aushändigen der Begrüßungsgeschenke des DBB (Ein Basketball, T-Shirt, Sportbeutel), leiteten Lauf- und Koordinationsspiele den „Girlsday“ ein.

Inhaltlich wurden den Teilnehmerinnen die drei Grundtechniken „Passen“, „Dribbeln“ und „Werfen“ vermittelt. Ein buntes Paket mit unterschiedlichen Übungsformen, von der reinen Technikübung bis hin zum ganzheitlichen Bewegungsspiel, war geschnürt und auch ungewöhnlichere Aufgaben, wie zum Beispiel 30 Minuten lang „durchzudribbeln“, selbst während der Trainer die nächste Übung erklärte und dann die nächste Übung richtig durchzuführen, wurden erfolgreich von den Mädchen gemeistert. Natürlich wurde auch das Spiel selbst – Basketball - nicht vergessen und reichlich gespielt.

Mit Spaß, Neugierde und Ehrgeiz dribbelten, passten und spielten sich die „Girls“ durch den Tag und waren ebenso wie die Trainer überrascht, wie schnell 4 Stunden vergehen können. So soll es sein. So kann es sein. So war es auf dem „Girlsday" 2022 in Schleswig“. Und hoffentlich bald wieder.

DU SUCHST ZUSAMMENHALT, TEAMGEIST UND SPORT?

Werde jetzt Mitglied beim TSV Schleswig

Jetzt anmelden